Mainufer bei Frankfurt

Heute habe ich mal ohne "Netz und doppelten Boden" gezeichnet. Das heißt, keine Möglichkeit Fehler zu radieren, weil ich mit Feinliner gearbeitet habe. Ich muss versuchen, die Perspektive besser zu beherrschen. Also genauer hinsehen und das Gesehene aufs Papier bringen.
Als Grundlage diente mir ein Foto meiner Nichte. Vom Standort ihres Rudersportklubs hat sie einen tollen Blick auf die Hochhäuser von Frankfurt.






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schwarzwaldhaus